Weihnachtskarten mit Spendenbon – zum Freude schenken

Nachhaltigkeit ist die Summe vieler einzelner Komponenten. Das zieht sich bis in vermeintlich kleinere Handlungen und Gewohnheiten in unserem Alltag, die es zu reflektieren und hinterfragen gilt. So ist es beispielsweise Tradition, sich zum Jahresende mit festlichen Karte und wertschätzenden Worten bei Geschäftspartner:innen, Kund:innen und Mitarbeitenden für das vergangene Jahr zu bedanken. Eine freundliche Geste, die jedoch ob der jährlichen Flut an Weihnachtspost oft wenig beachtet im Papierkorb landet – aber dennoch wertvolle Ressourcen (Papier, Tinte, Transport…) verschlingt.
Ebenso Tradition hat eine vermehrte Spendenbereitschaft zu Weihnachten. Das Bedürfnis, mit jenen Menschen zu teilen, denen es nicht so gut geht wie uns, steigt in der Adventszeit genauso verlässlich wie die Temperaturen fallen.

Fivetolife – fünf zum Leben
Dass sich diese beiden fest verankerten Traditionen – Weihnachtskarten & Spendenbereitschaft – wunderbar kombinieren lassen, zeigt die Initiative fivetolife.

Über fivetolife 
Video: Wie funktioniert fivetolife?

Die Idee hinter fivetolife – und ob es sich lohnt:

Anstatt im Schnitt 5 CHF/EUR in gedruckte Karten zu investieren, können Firmen mit diesem Geld wohltätige (regionale und globale) Projekte unterstützen – und gleichzeitig Kontakt mit ihren Kund:innen aufbauen, der wirklich wertvoll ist:

Diese erhalten nämlich digitale Weihnachtsgrüsse inklusive Spendenbon, mit dem sie persönlich aussuchen dürfen, für welches Sozial- oder Umwelt-Projekt die Firma in ihrem Namen spenden soll. Ob Schulbücher kaufen, Bäume pflanzen oder ein Babypaket finanzieren – es gibt viele Wege, um die Welt gemeinsam ein Stück weit besser zu machen.
Mitmachen lohnt sich: Bisher hat die Plattform fivetolife auf diesem Weg bereits über 250.000 CHF an Spendengeldern gesammelt – und zu 100% an die Spendenorganisationen übergeben.

Mehr als 100 Sozial- und Umweltprojekte
Bei Lenum hat es mittlerweile Tradition, dass wir diese sehr sinnvolle Alternative zur klassischen Weihnachtspost nutzen. Auch heuer werden wir eine fivetolife-Kampagne starten – so wie rund 90 weitere Unternehmen in Liechtenstein, Österreich und der Schweiz.
Aus über 100 wohltätigen Projekten kann man auf der fivetolife-Plattform wählen – bei uns werden die Mitarbeiter:innen abstimmen, welche Projekte wir heuer unterstützen. Abgewickelt wird der Versand der digitalen Weihnachtsgrüsse sehr unkompliziert, schnell und vor allem sicher über die fivetolife-Plattform.
Wir finden, das ist ein sehr sinnvoller, wirkungsvoller und unkomplizierter Weg, um Danke zu sagen für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr – und Freude zu schenken, die einen realen Wert hat für bedürftige Mitmenschen und unsere Umwelt.